Skip to content

Jakobsmuschel im Speckmantel – ohhh….mhhh

16/01/2011

Jakobsmuschel im SpeckmantelJakobsmuscheln im Speckmantel
Vorspeise für 4 Personen

1 Packung Rucola
1 Bio-Limette oder -Zitrone
1 EL Hasel- oder Walnussöl
12 Scheiben würziger Frühstückspeck (Bacon)
12 ausgelöste Jakobsmuscheln ohne Corail
Fleur de Sel, Pfeffer aus der Mühle
eventuell Zahnstocher
zusätzlich Limetten- oder Zitronenspalten zum Servieren

Vom Rucola die dicken Stiele abknipsen, alle welken Blätter aussortieren. Den Rucola waschen und trockenschleudern, dann eine Hälfte fein hacken und die ander Hälfte ganz auf 4 Tellern verteilen. Limette heiss waschen, Schale fein abreiben. Den gehackten Rucola mit Limettenschale, Nussöl und Pfeffer verrühren. Speckscheiben auf der Arbeitsplatte ausbreiten. Rucolamischung auf den Scheiben verteilen. Die Jakobsmuscheln waschen und abtupfen, ganz leicht salzen und pfeffern. Jeweils 1 Muschel mit dem Speck umwickeln. Falls nötig, die Speckenden mit Zahnstochern feststecken. Den Backofengrill vorheizen. Jakobsmuscheln auf dem Rost unter die Grillschlangen in den Ofen schieben (ca. 10 cm Abstand) und 2-3 Minuten pro Seite grillen. Den auf  Tellern angerichteten Rucola mit Limettensaft, Nussöl, Fleur de Sel und Pfeffer leicht aromatisieren. Die grillierten Jakobsmuschelpäckli mit den Limettenspalten auf die vorbereiteten Teller legen und servieren.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: