Skip to content

Ratatouille Risotto Gratin – ein Sommerklassiker

22/08/2011

ratatouille-gratinRatatouille Risotto Gratin

Ratatouille

1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
6 Salbeiblätter, in feine Streifen geschnitten
1 gelbe Peperoni, in schöne kleine Würfel geschnitten
1 rote Peperoni, in schöne kleine Würfel geschnitten
2 Zucchini, in schöne kleine Würfel geschnitten
3-4 San Marzano Tomaten, entkernt und in schöne kleine Würfel geschnitten
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Butter in einer Bratpfanne warm werden lassen, Zwiebeln, Knoblauch und Salbei zugeben und andämpfen, Peperoni und Zuchetti beigeben und ca. 5 Minuten sorgfältig unter Wenden dämpfen, Tomaten beigeben und kurz mitdämpfen. Würzen und beiseite stellen.

Risotto

1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
300 g Carnaroli Reis
2 dl Weisswein
2 Briefli Safran
1 l siedende kräftige Hühnerbouillon (4 Bouillonwürfel)
100 g Mascarpone
80 g Pecorino, Sbrinz oder Parmesan, gerieben
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Butter in einer Pfanne warm werden lassen, Zwiebel beigeben und andämpfen. Reis beigeben und glasig andämpfen. Weisswein und Safran beigeben und zur Hälfte einkochen lassen. Die Hälfte der Bouillon  dazugiessen, auf kleinem Feuer immer wieder rühren bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. restliche Bouillon unter Rühren zugeben, bis der Reis al dente ist (ca. 20 Minuten).

Mascarpone und 50 g Reibkäse unter den Risotto rühren, in eine ofenfeste Form füllen, Ratatouille darüber verteilen und 30 g Reibkäse darüber streuen.

Gratinieren

ca. 10 Minuten in der Mitte des auf 250 Grad vorgeheizten Ofens.

Tipp:

An Stelle von Mascarpone, Crème fraîche verwenden

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: