Skip to content

Hühnersuppe – die Mutter aller Suppen, als Seelentröster oder Schnupfenmedizin

12/11/2011

huehnersuppeHühnersuppe

2 Pouletbrüstchen
40 g gesalzene Butter
1 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
1 kleiner Lauch, mit dem schönen Grün in feine Ringe schneiden
1 Rüebli, mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden
1 Lt kräftige Hühnerbouillon, heiss
80 g Suppenpasta, z.B. griechische Kritharaki (sehen aus wie Reiskörner)
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll glattblättrige Petersilienblätter (die leeren Stängel mitkochen, vor dem servieren wegwerfen)

Pouletbrüstchen in kleine Streifen oder Würfel schneiden. Butter mit Zitronenschale, Zitronensaft und kleingeschnittenem Gemüse erwärmen. Pouletfleisch beifügen und unter Wenden erhitzen, bis das Fleisch weiss wird. Bouillon und Pasta dazugeben. Bei kleiner Hitze 10 Minuten ziehen lassen. Die Suppe in vorgewärmte Teller verteilen. Mit Pfeffer nachwürzen und mit den Petersilienblättchen anrichten.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: