Skip to content

Pastete Babuschka – eine russische Wundertüte

09/01/2012

Die knusprige Wundertüte mit östlichem Anstrich zeigt ihr wahres Gesicht erst beim Aufschneiden. Praktisch für die Köchin bzw. den Koch ist, dass sich die Pastete gut im Voraus zubereiten lässt und sich sowohl warm als auch kalt servieren lässt.

pastete-babuschkaPastete Babuschka

2 Fertig-Kuchenteig, Ø 33cm

Füllung

200 g Speck, geräuchert
2 Zwiebeln, gehackt
2 Wirze à ca. 500 g (Wirsing), vierteln und in feine Streifen schneiden
3 EL Mehl
2 dl Crème fraîche
1 dl Kaffeerahm
Streuwürze
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, wenig Muskat
2 TL Majoran

2 Eier
1 Ei, Eiweiss und Eigelb getrennt
50 g Gruyère, gerieben (1)
50 g Gruyère, gerieben (2)

Speck in kleine Würfel schneiden, in einer grossen Pfanne glasig werden lassen. Zwiebeln und Wirz beigeben und 10 Minuten mitdämpfen. Mehl darüberstreuen, mischen. Crème fraîche und Rahm dazugiessen und glattrühren. Würzen, mischen und auskühlen lassen. 2 Eier mit einer Gabel gut verschlagen und mit dem Käse (1) unter die Füllung mischen.

1 Kuchenteig in ein gefettetes, rundes Blech (Ø 28-30cm) auslegen, einstechen, Füllung darauf verteilen und den Käse (2) darüberstreuen. Den Teigrand mit dem Eiweiss bepinseln und mit dem 2ten Kuchenteig bedecken. Teigdeckel gut andrücken, nach Lust und Laune verzieren und mit dem Eigelb bestreichen.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und die Pastete auf der zweitunterster Rille 30-40 Minuten fertig backen.

Varianten
Anstelle von Wirz, Weisskabis oder Lauch verwenden.

Quelle: Betty Bossi Kochbuch „Kochen für Gäste“, Jg 1982

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: