Skip to content

Hackbällchen in Sherry-Tomatensauce

04/02/2012

hackbaellchen-tomatensosseHackbällchen in Sherry-Tomatensauce

2 Frühlingszwiebeln, mit dem schönen Grün fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein würfeln
1 Bund glattblättrige Petersilie, fein gehackt
500 g reife Tomaten, grob würfeln
3 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
4 EL Sherry
500 g gehacktes Rindsfleisch
1 Ei
4 EL Paniermehl
Salz und Pfeffer
Zucker
gemahlener Kreuzkümmel und Koriander
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1 EL Öl im Topf erhitzen. Hälfte der Zwiebeln darin andünsten. 1 EL Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Tomaten und 3 EL Sherry zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.

Für die Hackbällchen Hackfleisch, restliche Zwiebeln, Knoblauch, Ei, Paniermehl, Peterli und 1 EL Tomatenmark verkneten. Mit Salz, Pfeffer, je 1 Msp. Kreuzkümmel und Koriander würzen. Daraus ca. 20 Hackbällchen formen.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin rundherum 8–10 Minuten braten.

Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und Sherry abschmecken. Hackbällchen in die Sauce geben und weitere 5–10 Minuten schmoren.

Dazu passen: frische Teigwaren, Reis oder Maisgnocchi

Quelle: Sansibar, Sylt

Advertisements
2 Kommentare
  1. Lecker!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: