Skip to content

Sizilianischer Orangensalat – das beste in kalten Jahreszeiten

08/03/2012

Ätherische Öle aus der Orangenschale geben dem Salat aus Orangen, Frühlingszwiebeln und Oliven das gewisse Etwas.

sizilianischer-orangensalatSizilianischer Orangensalat

1 kg Orangen, unbehandelt oder Schale gut waschen
4 EL Olivenöl
1 EL Weissweinessig
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1-2 Prisen Chiliflocken
1 Bund Frühlingszwiebeln
100 g kleine schwarze Oliven, entsteint

Von einer Orange die Hälfte der Schale abreiben. Orange halbieren, auspressen. Saft mit Öl, Essig, der abgeriebenen Schale, Salz, Pfeffer und Chiliflocken in einer Salatschüssel verrühren.

Die restlichen Orangen so schälen, dass die weisse Innenhaut mitentfernt wird – so schmeckt der Salat nicht nur besser sondern sieht auch einfach viel besser aus. Anschliessend die Orangen filetieren und in das Dressing geben.

Das schöne Grün der Frühlingszwiebeln in feine Ringe und den Stängel in feine Streifen schneiden. Mit den Oliven in die Schüssel geben, Salat gut mischen und 20 Minuten ziehen lassen.

Passt wunderbar zu allen Fisch- und Fleischgerichten.

Tipp
Sehr lecker ist auch ein Mix von Orangen und Fenchel als Salat. Zum Schluss gezupftes Fenchelgrün darüber streuen.

Orangen filetieren

Advertisements

From → Leckereien, Salate

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: