Skip to content

Empanadas – Fleischkrapfen

11/03/2012

empanadasEmpanadas

Teig
400 g Mehl
1/2 TL Meersalz
100 g Butter, kalt in kleine Stücke schneiden
1-1,3 dl Bouillon, ausgekühlt

Füllung
2 EL Olivenöl
250 g Rindfleisch (Huft), in sehr feine Stücke schneiden (oder alternativ Rindshackfleisch)
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Stk Ingwer (2 cm) Ingwer, fein gehackt
1 kleine grüne Peperoni, in feine Würfel schneiden
80 g Oliven mit Peperonistücken gefüllt, gehackt
80 g Rosinen
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Paprikapulver, edelsüss
1 TL Rohrzucker oder 1 EL Honig
2 Prisen Chiliflocken
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, zum abschmecken
einige Spritzer Chilisauce (Tabasco), nach belieben
1 Eiweiss
1 Eigelb

Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Bouillon hineingiessen. Rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. Den Teig 5 mm dick auf einer Frischhaltefolie auswalzen, eine zweite Folie darüber legen, den Teig aufrollen und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Öl erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Peperoni, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer dazugeben und ca. 5 Minuten schön braten bis das Fleisch krümmelig ist und die Zwiebeln glasig. Oliven und die Rosinen dazugeben und weitere 5 Minuten mitdämpfen. Die Gewürze und den Zucker vermischen und unter die Fleischfüllung rühren.  Die Füllung in der Pfanne abkühlen lassen. Dann das Eiweiss darunterziehen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, aufrollen und auf wenig Mehl 2-3 mm dick auswallen. Mit einem Glas Rondellen von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen. In die Mitte einen Löffel Fleischfüllung geben, dabei etwas Rand frei lassen und zu Halbmonden zusammenklappen,  die Teigränder mit etwas Wasser befeuchten, dann mit einer Gabel die Rundung bearbeiten, damit es feine Abdrücke gibt und die Empanadas gut geschlossen sind. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit Eigelb bepinseln. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20 Minuten goldbraun backen.

Tipps
Die Empanadas schmecken warm und kalt
Zu den Empanadas passt ein knackiger, grüner Salat
Anstelle von Rindfleisch, Bratenreste, gehacktes Lamm- oder Pouletfleisch verwenden
Schneller geht’s mit gekauftem Kuchen- oder Blätterteig
Mit einer heissen scharfen Tomatensauce (Salsa picante) servieren

Salsa picante
1 kleine Dose gehackte Pelati
3 EL Frischkäse (Philadelfia, Rigotta, Quark)
2 Prisen Chiliflocken
einige Spritzer Tabasco, nach belieben

Alles gut vermischt kurz aufkochen lassen und mit den Empanadas servieren.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: