Skip to content

Scalopinne di vitello al limone – eine wahre Sommervorfreude

11/04/2012

scalopinne-al-limoneScalopinne di vitello al limone

400 g Kalbsschnitzelchen vom falschen Filet
Mehl
Olivenöl
60 g Butter
2 Zitronen, Saft und fein abgeriebene Schale
1,5 dl Weisswein oder Prosecco
glattblättrige Petersilie, fein geschnitten
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und Servierteller zum Anwärmen hineinstellen. Ausreichend Mehl in einen flachen Teller geben.

In einer grossen Bratpfanne 3 El Öl auf mittelgrosser Flamme erhitzen. Die Schnitzel im Mehl wenden und überschüssiges Mehl abschütteln. Die  Schnitzel  in die Pfanne legen und nicht länger als 1-2 Minute auf jeder Seite braten. Beide Seiten nach dem anbraten jeweils Salzen und Pfeffern. Das Bratöl vorsichtig weggiessen und die Butter zu den Schnitzeln in die Pfanne geben, schaumig erhitzen und dabei die  Schnitzel in der Butter immer wieder schwenken. Den Zitronensaft dazugeben und heisswerden lassen. Mit dem Weisswein ablöschen und nochmals 2 Minuten halb einkochen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kalbsschnitzel auf die vorgewärmte Teller geben und mit der Sauce überziehen. Mit der gehackten Petersilie und der abgeriebenen Zitronenschale bestreuen und sofort servieren.

Dazu passen feine Nüdeli (Taglierini) oder ein Weisswein/Prosecco-Risotto.

Variationen
Weisswein durch Kalbsfond ersetzen (auch Kinder lieben Zitronenschnitzel)
Weisswein und Zitronensaft durch Marsala ersetzen (Scalopinne al marsala)

Advertisements
One Comment
  1. Leckeres italienisches Rezept, sieht köstlich aus mit den Zitronenstreifen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: