Skip to content

Chrutstiel Risotto – aus Lillyson’s Outdoor Küche

06/06/2012

unter freiem Himmel gekocht und verschmaust….

ChrutstielrisottoChrutstiel Risotto – Risotto alle bietole

5 Krautstiele (Bietole), die weissen Stangen würfeln, die grünen Blätter in feine Streifen schneiden
100 g Pancetta affumicata (geräucherter Bauchspeck)
1 Knoblauchzehe, geschält und in dünne Scheiben schneiden
1 Zwiebel, fein gehackt
300 g Risotto-Reis (Riso ticinese, Carnaroli, Arborio oder Vialone)
1 dl Prosecco
1 l heisse Hühnerbouillon, die grünen Krautstielblätterstreifen hineingeben
50 g frisch geriebener Pecorino
100 g Robiola (Frischkäse)
Rahm

Den Speck in streichholzgrosse Stücke schneiden und mit dem Knoblauch anbraten. Die Zwiebel und die weissen Krautstielwürfel dazugeben und ca. 5 Minuten mitdämpfen. Den Reis zufügen und glasig dünsten. Den Prosecco dazugiessen und einkochen lassen, danach unter ständigem Rühren Kelle für Kelle die köchelnde Bouillon mit den Krautstielblättern zugiessen. Wenn der Reis beinahe gar ist,  den Pecorino und den Robiolakäse unter den Risotto mischen. Mit etwas Rahm verfeinern. Beim Servieren mit einem Sparschäler Pecorino darüberhobeln.

Krautstielrisotto

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: