Skip to content

Omeletten mit Rauchlachs und Meerrettichschaum

08/06/2012

omeletteOmeletten mit Rauchlachs und Meerrettichschaum

200 g Mehl
1 Tl Meersalz
4 Eier, verquirlt
4 dl Milch
3 El Bier
Öl zum Backen

250 g Lachs, geräuchert oder graved
Rettichsprossen

In einer Schüssel Mehl und Salz mischen, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Milch und Eier gut verrühren nach und nach unter Rühren mit dem Schwingbesen in die Mehlmulde giessen, Bier zugiessen und weiterrühren bis der Teig glatt ist. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten quellen lassen.

Wenig Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. So viel Teig in die Pfanne geben, dass der Boden dünn überzogen ist. Pfanne dabei leicht anheben, damit sich der Teig gleichmässig verteilt. Ist die Unterseite gebacken löst sie sich von selbst, Omelette wenden, fertig backen, zugedeckt warm stellen.

Meerrettichschaum
1 dl Rahm
1 Becher (180 g) Naturejoghurt
20 g Meerrettich, frisch gerieben; ersatzweise 2 El Meerrettich aus dem Glas
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
einige Tropfen Zitronensaft

Den Rahm steif schlagen. Den Joghurt mit dem Meerrettich mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Zuletzt den Rahm unterheben und den Meerrettichschaum bis zum Servieren zugedeckt kalt stellen.

Omeletten mit Meerrettichschaum, Rauchlachs und Sprossen belegen

Tipp
Omeletten gelingen mit minimaler Fettzugabe. Es genügt, die Pfanne mit leicht gefettetem Haushaltpapier auszureiben.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: