Skip to content

Seeteufel im Parmaschinken gebacken

04/09/2012

seeteufel-im-schinkenmantelSeeteufel im Parmaschinken

Inspiration: Jamie Oliver, ‚Genial Kochen mit Jamie‘

reicht für 2 Personen 
400 g Seeteufelfilet
6 dünne Scheiben Parmaschinken
50 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
Olivenöl
Aceto Balsamico
1 Handvoll frisches Basilikum
Meersalz, Zitronenpfeffer oder frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
getrocknete Chiliflocken

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Gratinform leicht mit Olivenöl ausreiben. Die Tomaten zusammen mit dem Basilikum und 4-5 EL Olivenöl mit einem Cutter zu einer streichfähigen Masse verarbeiten und mit einem Spritzer Aceto Balsamico aromatisieren. Die Schinkenscheiben leicht überlappend auf ein grosses Stück Backtrennpapier legen und gleichmässig mit der Paste bestreichen. Das Fischfilet kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und quer auf ein Ende der Schinkenscheiben legen. Mit Hilfe des Backtrennpapiers fest aufrollen und ohne das Papier vorsichtig in die geölte Gratinform geben und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. In Scheiben schneiden und servieren. Nach Lust und Laune mit Chiliflocken bestreuen.

Dazu passt hervorragend:

Kartoffelstock mit Lauch

500 g Kartoffeln, mehlig kochend
1 Stange Lauch
1 Tasse Milch, oder Rahm
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
wenig geriebene Muskatnuss
50 g weiche Butter

Den Lauch mit dem schönen Grün in Ringe schneiden in der Milch so lange dünsten, bis sie weich sind. Kartoffeln in siedendem Salzwasser weich kochen, abgiessen. In die Pfanne zurückgeben, kurz ausdampfen lassen, zerstampfen, mit Salz, Pfeffer und wenig Muskatnuss würzen. Mit der Gemüse-Milch-Mischung und der weichen Butter vermengen und alles bei schwacher Hitze mit einem Schneebesen oder Holzlöffel so lange rühren, bis die Masse locker ist.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: