Skip to content

Moelleux au chocolat – ein heisskaltes Finale

31/10/2012

Im Kern flüssiges Schokoladenküchlein, ein ideales Dessert um Eindruck zu schinden….

moelleux-au-chocolatMoelleux au chocolat

40 g Mehl, gesiebt
40 g Puderzucker, gesiebt
80 g gemahlene Mandeln
2 Eiweiss, verklopft
80 g Butter, geschmolzen
160 g Zartbitterschokolade (Crémant), geschmolzen
40 g Zartbitterschokoladenstückli (8 Stück à 5 g)

Den Ofen auf 150 g vorheizen. Mehl, Puderzucker, geriebene Mandeln, Eiweiss, Butter und Schockolade gut verrühren. Die Hälfte der Masse in 4 Ofenfeste, sparsam gefettete Auflauf- oder Souffleförmchen (je 125 ml Inhalt) verteilen. Jeweils 2 Schokoladenstückli hineingeben und mit der restlichen Masse auffüllen. 20 Minuten im Ofen backen oder so lange, bis der Teig durchgebacken ist. Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten ruhen lassen, dann auf Dessertteller stürzen.

Dieses Dessert ist ganz einfach und schnell zubereitet und dank der Füllung aus geschmolzener Schokolade dennoch höcst beindruckend. Die Schokolade im Innern  bleibt etwa eine Stunde lang flüssig; man kann die Törtchen auch im Voraus backen und kurz vor dem servieren einige Sekunden bei mittlerer Wattzahl in der Mikrowelle erwärmen oder sie auf Desserttellern für einige Minuten in den 150 g heissen Ofen schieben, damit die Schokoladenfüllung wieder flüssig wird.

Tipp
Mit einem Klacks Schlagrahm, Crème fraîche oder einer Kugel Vanilleglace servieren

Advertisements

From → Desserts, Leckereien

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: