Skip to content

Lilly’s Saftplätzli mit Zwiebelsauce

19/11/2012

saftplaetzliSaftplätzli mit Zwiebelsauce

8 Rindsplätzchen, zum Schmoren (z.B. Stotzen)
4 grosse braune Zwiebeln
Bratbutter
1 Knorr Bratensauce Töpfli
Paprika, Zitronenpfeffer, Thymian- und Rosmarinpulver
1 EL Mehl
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Je eine gute Messerspitze Paprika, Zitronenpfeffer, Thymian, Rosmarin, Salz und Mehl mischen und mit einem Sieb über das Fleisch streuen. Bratbutter in einem verschliessbaren Bräter erhitzen und die Plätzli beidseitig portionenweise gut anbraten, herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln schälen, halbieren, in feine Streifen schneiden und im gleichen Bräter glasig dämpfen, herausnehmen. Wenig gedämpfte Zwiebeln auf den Bräterboden streuen. Rindsplätzli abwechslungsweise mit den Zwiebeln einschichten, mit Zwiebeln abschliessen. Knorr Bratensauce Töpfli, gelöst in 2,5 dl heissem Wasser, beigeben. 1,5 – 2 Stunden zugedeckt auf kleinstem Feuer schmoren, bis sich die Plätzli mit einer Gabel zerdrücken lassen. Zuletzt die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

dazu passt
Kartoffelstock, Spätzli, Knöpfli oder Hörnli

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: