Skip to content

Zuppa alla pavese – das beste gegen den Winterblues

23/11/2012

zuppa-paveseZuppa alla Pavese

1 Lt Fleischbouillon
30 g Butter
4 Scheiben altbackenes Weiss- oder Ruchbrot, Rinde wegschneiden
4 Eier
4 EL frisch geriebener Parmesan
Fleur de Sel
1 Handvoll glattblättrige Petersilie, fein schneiden

Den Backofen auf 225 Grad vorheizen. Die Bouillon zum Kochen bringen. Inzwischen die Butter in einer Pfanne zerlasse und die Brotscheiben auf beiden Seiten goldbraun rösten. Die gerösteten Brotscheiben in vier ofenfeste Suppenteller legen. Die Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen und auf die Brote gleiten lassen. Die siedend heisse Bouillon sorgfältig in die Teller giessen, mit Käse bestreuen. Auf ein Blech stellen, im oberen Teil des auf 225 °C vorgeheizten Ofens überbacken, bis der Käse geschmolzen und das Eiweiss gestockt ist. Mit Fleur de Sel und mit Petersilie bestreuen. Sofort servieren.

Advertisements

From → Leckereien, Suppen

One Comment
  1. Oh wie toll, vielen Dank für das Rezept! Der Gatte liebt Zuppa Pavese und ich habe noch nie ein richtig gutes Rezept dazu gefunden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: