Skip to content

Jakobsmuscheln nach Florentiner Art

12/12/2012

jakobsmuschel-gratiniertGratinierte Jakobsmuscheln Florentiner Art

300 g Babyspinat (Jungspinat)
Olivenöl
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskatnuss
8 Jakobsmuscheln
2 EL Zitronensaft
1 dl Rahm
1 TL Tomatenmark
Chiliflocken
30 g Pinienkerne, geröstet
50 g Parmesan, frisch gerieben
4 Jakobsmuschelschalen

2 EL Olivenöl  in einer Pfanne erhitzen, darin Schalotte und Knoblauch kurz andämpfen. Den gewaschenen Spinat tropfnass dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat würzen und nur so lange mitdünsten, bis er anfängt zusammenzufallen. In ein Sieb abschütten und gut abtropfen lassen.

Die Muscheln mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. In etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze beidseitig ca 1 Minute anbraten. Die Muscheln herausnehmen und den Bratfond mit Rahm und Tomatenmark ablöschen. Mit Salz und Chiliflocken abschmecken und etwas einköcheln lassen.

Spinat auf die Jakobsmuschelschalen verteilen. Die Muscheln darauf setzen, mit der Rahmsauce nappieren und mit den gerösteten Pinienkernen und dem geriebenem Parmesan bestreuen.

Backofengrill auf höchste Stufe vorheizen. Muschelschalen auf ein Backblech setzen und ca. 7 Minuten auf der obersten Schiene gratinieren.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: