Skip to content

Gschwellti mit Tatar von frischem und geräuchertem Lachs

02/03/2013

gschwellti-mit-lachstatarGschwellti mit Tatar von frischem und geräuchertem Lachs

1 kg kleine Kartoffeln, festkochend z.B. Amandine
Meersalz

250 g Frischlachsfilet, ohne Haut
150 g Rauchlachs, am Stück
15 cm Lauchstange, nur gelblich-weisser Teil
0.5 Bund Dill, (1)
1 EL Zitronensaft
1 EL Olivenöl
1 EL Senf, grobkörnig
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle und/oder Chiliflocken, nach belieben
100 g Crème fraîche
Dill, Zweige zum Garnieren (2)

Die Kartoffeln gründlich waschen. Noch nass auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und gut mit Salz bestreuen. Die Kartoffeln mit den Händen kurz durchmischen. Kartoffeln im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 40 Minuten backen.

Inzwischen vom frischen Lachsfilet auf der Seite, an der die Haut war, bräunlichgraue Stellen wegschneiden (diese schmecken roh sehr tranig!). Dann das Filet in kleinste Würfelchen schneiden. Den Rauchlachs ebenfalls sehr klein würfeln. Beides wieder kühl stellen.

Den Lauch waschen, der Länge nach halbieren, die Hälften in Streifen und diese in kleine Würfelchen schneiden. In eine kleine Schüssel geben. Etwa 3 dl Wasser aufkochen und über den Lauch geben. ½ Minute stehen lassen, dann in ein Sieb abschütten und den Lauch kurz kalt abschrecken. Gut abtropfen lassen.

Den Dill (1) fein hacken, grobe Dillstängel entfernen. Zitronensaft, Olivenöl, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Den frischen und den geräucherten Lachs, den Lauch sowie den Dill beifügen und alles sorgfältig mischen. Im Kühlschrank kurz ziehen lassen.

Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und 10–15 Minuten abkühlen lassen. Dann der Länge nach ein-, aber nicht durchschneiden, leicht auseinanderdrücken, mit etwas Lachstatar füllen, 1 Teelöffel Crème fraîche darauf setzen und mit einem Dillzweiglein (2) garnieren. Auf einer Platte anrichten.

Tipp
Das Lachs-Tatar kann etwa 2 Stunden im Voraus zubereitet werden.
Die Kartoffeln schmecken besonders gut, wenn sie noch lauwarm oder ganz knapp ausgekühlt sind.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: