Skip to content

Rote Paella mit Pouletbrüstchen, Riesencrevetten und Chorizo

19/05/2013

RotePaellaRote Paella mit Pouletbrüstchen, Riesencrevetten und Chorizo

2 EL Olivenöl
200 g Pouletbrust, handgeschnetzelt
200 g rohe Riesencrevetten, geschält und entdarmt, aus Wildfang
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Chorizo (200 g), enthäuten und in dünne Scheiben schneiden
1 braune Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Prise getrocknete Chiliflocken, mehr oder weniger nach belieben
1/2 TL Paprikapulver, geräuchert (Pimentón de La Vera)
200 g Paellareis ( Arroz Bomba) oder alternativ Carnaroli
400 g Pelatitomaten, gehackt (Dose)
5 dl heisse Hühnerbouillon
10 Safranfäden, in der Hühnerbouillon eingeweicht
1 Handvoll glattblättrige Petersilie, gehackt
1 Zitrone, in Schnitze schneiden

In einer weiten Bratpfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, Pouletgeschnetzeltes während ca. 4 Minuten goldbraun anbraten. Crevetten beigeben und für weitere 2 Minuten mitbraten. Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Alufolie warmhalten. Die Pfanne mit Haushaltpapier ausreiben und die Chorizoscheiben ohne weitere Ölzugabe auf beiden Seiten während 2 Minuten knusprig braten. Herausnehmen und ebenfalls unter der Alufolie warmhalten.

In der gleichen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Paprikapulver und Chiliflocken kurz anschwitzen. Reis, Tomaten und Bouillon beigeben. Kurz umrühren und mit einem gut verschliessenden Pfannendeckel zudecken. Hitze reduzieren und für ca. 20 Minuten fertig (bissfest) köcheln lassen.

Poulet, Crevetten und Chorizo beigeben, kurz unterrühren und mit Zitronenschnitzen servieren. Mit Petersilie bestreuen.

Tipp
200 g Miesmuscheln, während den letzten 10 Minuten auf das Reis legen und mitköcheln.
Muscheln zuerst gut wässern, bereits geöffnete Muscheln wegwerfen und nach dem Kochen noch geschlossene Muscheln ebenfalls entsorgen.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: