Skip to content

Pappardelle mit Speck und Steinpilzen

15/10/2013

pappardelle-speck-porciniPappardelle mit Speck und Steinpilzen

400 g frische Steinpilze
4 EL Olivenöl
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2,5 dl Rahm
4 Zweige Thymian, Blättchen abgezupft
150 g Bratspeck, in fingerbreite Streifen schneiden
350 g Safran-Pappardelle
50 g frisch geriebener Pecorino Romano oder Parmesan

Die Pilze mit einem feuchten Tuch säubern und in dünne Streifen schneiden. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Pilze ein paar Minuten anbraten, bis sie goldbraun sind. Schalotte und Knoblauch hinzufügen und eine Minute mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rahm und Thymian einrühren, die Hitze reduzieren, die Speckstreifen hinzufügen und köcheln lassen, bis der Rahm leicht andickt.

In der Zwischenzeit die Pasta in viel Salzwasser al dente kochen, abgiessen und zur Sauce geben. Den Pecorino hinzufügen, gut durchmischen, vom Herd nehmen und sofort servieren.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: