Skip to content

Pouletgeschnetzeltes mit Rüebli und Spinat an Gorgonzolasauce

27/01/2014

pouletgeschnetzeltesPouletgeschnetzeltes an Gorgonzolasauce

1 Zwiebel, fein gehackt
3 Rüebli, in kleine Stängeli schneiden
200 g Jungspinat
100 g Speckwürfeli
400 g Pouletbrüstli, von Hand geschnetzelt
Aromat, Paprika edelsüss
Bratbutter
1 dl Weisswein
2 dl Fleischbouillon 
(2 dl heisses Wasser mit 1 MS Liebig Fleischkonzentrat)
180 g Saucen-Halbrahm
2 EL Dijon-Senf
150 g Gorgonzola
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Speckwürfelchen ohne Fett in der Bratpfanne anbraten. Herausnehmen, in eine Schüssel geben. Geschnetzeltes Fleisch mit Haushaltpapier trocknen. Mit Aromat und Paprika würzen. Im Speckfett portionenweise anbraten. Erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat. Herausnehmen, zum Speck geben und zugedeckt zur Seite stellen.

Hitze reduzieren. Wenig Bratbutter warm werden lassen. Zwiebel und Rüebli ein paar Minuten andämpfen, Spinat zugeben und mitdämpfen bis er zusammenfällt. Mit Wein ablöschen, Bouillon zugeben und zur Hälfte einkochen lassen. Saucen-Halbrahm, Senf und Gorgonzola darunterrühren. Fleisch wieder zugeben. Nur noch heiss werden lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vorgewärmten Teller anrichten.

Tipps
Dazu Tagliatelle oder Trockenreis servieren.

Anstelle von Gorgonzola, Kräuter-Boursin oder Kräuter-Contadou verwenden.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: