Skip to content

Maissuppe mit Ingwer, Chili und Kokosmilch

04/02/2014

maisuppeMaissuppe mit Ingwer, Chili und Kokosmilch

2 cm frische Ingwerwurzel
1 rote Thai-Chilischote
1 Kaffir-Limettenblatt
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
500 g Maiskörner, aus der Dose, abgetropft gewogen
6 dl Gemüsebouillon
2.5 dl Kokosmilch
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Limettensaft
1 Handvoll frische Korianderblätter

Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen, in Streifen schneiden und diese klein würfeln. Das Kaffir-Limettenblatt mit einem Messerrücken quetschen und fein hacken. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.



In einer Pfanne die Butter schmelzen. Alle vorbereiteten Zutaten darin andünsten. Die Maiskörner und die Bouillon beifügen und alles 15 Minuten kochen lassen.



Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Anschliessend durch ein Sieb passieren, Rückstände entsorgen. Die passierte Suppe in die Pfanne zurückgeben, die Kokosmilch beifügen und alles unter Rühren nochmals gut aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Zum Servieren die Suppe mit Korianderblättchen garnieren.

Dazu in Zitronenöl gebratene Black Tiger Crevetten servieren.

Advertisements

From → Leckereien, Suppen

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: