Skip to content

Fischragout mit Crevetten und Gurke an Dillrahmsauce

18/10/2014

fischragoutFischragout an Dillrahmsauce

250 g Seeteufelfilet
250 g Lachsfilet
12 rohe Blacktiger-Crevetten, geschält, Tail on
1 kleine Bio Salatgurke
Bratbutter
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 dl Fischfond oder 2 dl Gemüsebouillon mit 1 EL asiatischer Fischsauce
2,5 dl Rahm
3 EL Noilly Prat (Vermouth)
1 TL Maizena mit 1 EL Wasser angerührt
1/2 Bio Zitrone, nur abgeriebene Schale
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 EL Dill, fein geschnitten
1/2 Bio Zitrone, in feinen Scheiben, zum garnieren

Ofen auf 60 Grad vorheizen, darin Platte und Teller vorwärmen. Fischfilets in ca. 3 cm grosse Würfel schneiden. Gurke sparsam schälen, langs halbieren, entkernen und in 4 mm breite Streifen schneiden.

Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen, Crevetten, Fischwürfel und Gurkenstreifen portionenweise nacheinander braten, herausnehmen, würzen und im Ofen warm stellen. Fond, Rahm und Noilly Prat in dieselbe Bratpfanne giessen, aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen, Hitze reduzieren. Maizena anrühren und unter Rühren in die leicht kochende Sauce giessen. Warm gestellten Fisch, Crevetten und Gurkenstreifen wieder beigeben, nur noch warm werden lassen. Abgeriebene Zitronenschale beigeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fischragout auf die vorgewärmten Teller verteilen, Dill darüberstreuen und mit Zitronenscheiben garnieren. Dazu Trockenreis servieren.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: