Skip to content

Kabisauflauf mit Hackfleisch

04/11/2014

kabisauflauf-2Kabisauflauf 

800 g Weisskabis

Die Kabisblätter sorgfältig lösen und waschen. Das Kabisherz fein hacken und beiseitestellen. Die Blätter in viel kochenden Salzwasser 5 Minuten blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Mit einem Küchentuch sorgfältig trocken tupfen.

Bratbutter zum Anbraten
350 g gemischtes Hackfleisch (Rind/Schwein)
1 EL Mehl
1 KL Salz
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 dl Rotwein
2,5 dl Wasser
1 Bratensaucentöpfli von Knorr
1 Lorbeerblatt
1 EL Thymian, fein gehackt
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

20 g Sbrinz
Butterföckli

Bratbutter in einer Pfanne heiss werden lassen. Hackfleisch beigeben, Mehl und Salz darüberstreuen, unter Wenden anbraten. Zwiebel, Knoblauch und das feingeschnittenen Kabisherz beigeben und kurz mitbraten. Mit Wein ablöschen und aufkochen lassen. Wasser, Bratensauce und Lorbeerblatt zugeben und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen. Thymian beigeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kabisblätter und Hackfleisch lagenweise in eine gebutterte Gratinform füllen, mit Sbrinz bestreuen und mit einigen Butterflocken belegen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 30 Minuten gratinieren.

 

kabisauflauf-1

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: