Skip to content

Cremige Blumenkohlsuppe mit Speckcroûtons

07/11/2014

Eine herzhafte und wunderbar kuschelige Suppe für kalte Nächte!

blumenkohlsuppeBlumenkohlsuppe

150 geräucherter Bauernspeck, am Stück
2 EL Butter
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Zwiebel, gewürfelt
3 Frühlingszwiebeln
2 Rüebli
1 Blumenkohl
1 gehäufter EL Mehl
1 l kräftige Hühnerbouillon
2,5 dl Rahm
1 Lorbeerblatt
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Chiliflocken, nach belieben
1 Bund glattblättrige Petersilie

Den Speck in Würfel schneiden. In einer beschichteten Bratpfanne ohne Fettzugabe den Speck langsam im eigenen Fett leicht knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und beiseite stellen. Den Blumenkohl mit dem Strunk in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. Rüebli schälen und klein würfeln. Frühlingszwiebeln, mit dem schönen Grün in Ringe schneiden. Peterlistiele und Peterliblätter getrennt fein hacken.

In einer grossen Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Peterlistiele, Rüebli und Frühlingszwiebel beigeben und 3-4 Minuten andämpfen, dabei gelegentlich umrühren. Blumenkohl und Lorbeerblatt zugeben und weitere 3-4 Minuten unter gelegentlichem rühren mitdämpfen. Das Mehl darüberstäuben und 1 Minute weiter rühren. Bouillon und Rahm zugeben und 3-4 Minuten rühren bis die Suppe leicht verdickt.  Aufkochen, Hitze reduzieren und 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

Die Suppe in tiefen Tellern oder Tassen anrichten und mit den Speckcroûtons und Peterliblätter garnieren.

Advertisements

From → Leckereien, Suppen

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: