Skip to content

Chili con carne

14/02/2015

Chili con CarneChili con carne

2 rote Zwiebeln, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
Olivenöl
1 kg Rindsschulter (ersatzweise erstklassiges grobgehacktes Rindfleisch)
1 EL Mehl
100 g Speckwürfeli
2 TL Sambal Oelek
1 EL gemahlener Kreuzkümmel
2 Dosen Pelati-Tomaten (à 400 g)
2 EL Tomatenpüree
8 dl kräftige Rindsbouillon
2 Peperoni, 1 rote und 1 gelbe, klein gewürfelt
2 Dosen Kidney-Bohnen (à 400 g), abgespühlt
1 Dosen Maiskörner (à 285 g), abgespühlt
2 Frühlingszwiebeln, mit dem schönen Grün in Scheibchen schneiden
Alpensalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Sambal Oelek
Crème fraîche

Rindfleisch in kleine Würfeli schneiden, salzen und pfeffern und in einem Bräter in sehr heissem Olivenöl portionenweise anbraten, bis sie Farbe haben. Jeweils mit Mehl bestäuben, aus dem Bräter nehmen und beiseite stellen. Speck, Zwiebeln und Knoblauch in derselben Pfanne andämpfen, Tomatenpüree, Sambal Oelek und Kreuzkümmel zugeben und kurz mitdämpfen. Fleisch wieder beigeben. Hitze reduzieren. Pelatitomaten zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bouillon zugeben und gut vermischen. Das Chili bei kleiner Hitze zugedeckt 2 Stunden köcheln lassen.

Kidneybohnen, Maiskörner, Peperoniwürfel und die Frühlingszwiebeln unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals 20 Minuten offen köcheln lassen.

Mit Sambal Oelek abschmecken und mit einem Klecks Crème fraîche servieren.

Dazu passt frisches Baguette oder Chiabatta.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: