Skip to content

Risotto alla Margherita

10/03/2015

risotto-margheritaRisotto alla Margherita

1 Zwiebel, fein gehackt
2 EL Olivenöl
300 g bester Risottoreis: z.B. Carnaroli Acquerello
2 dl trockener Weisswein z.B. Pinot grigio
1 Dose (400 g) gehackte Pelatitomaten
1 EL Tomatenpüree
5 dl starke Bouillon
50 g Butter
1 Bund Basilikum, Blätter von Hand zerzupfen
1 Büffel-Mozzarella, in kleine Stücke zerzupfen
1 Prise Piment d’Espelette oder Chiliflocken
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

In einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die fein gehackte Zwiebel beifügen und unter Wenden etwa 2 Minuten dünsten. Den Reis hinzufügen und unter ständigem Rühren so lange anschwitzen, bis er glasig wird. Mit dem Weisswein ablöschen und diesen unter Rühren vollständig einkochen lassen. Die Tomaten mit dem Saft sowie das Tomatenpüree beigeben und unter Rühren köcheln lassen, bis der Reis den Saft aufgenommen hat.

Nun nach und nach die Bouillon zum Reis giessen und diesen unter häufigem Rühren immer wieder vom Reis aufnehmen lassen, bevor die nächste Portion dazukommt. Am Schluss soll der Reis weich, aber im Kern noch bissfest und die Konsistenz des Risotto cremig-flüssig sein. Zum Schluss die Butter, die zerzupften Basilikumblätter sowie die Mozzarellastücke unter den fertigen Risotto rühren. Mit Salz, Pfeffer und Piment d’Espelette abschmecken und mit einigen Basilikum und Mozzarellabällchen garnieren. Wenig Olivenöl darüber sprenkeln.

rismargherita

No’s Birthday Dinner 2016
Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: