Skip to content

Pulpo Salat

30/04/2015

pulposalat2Pulpo Salat

3-6 kleine Pulpos oder 1 mittelgrosser Pulpo, 500g – 1000g (tiefgefroren, küchenfertig geputzt)
2 Lorbeerblätter
1 TL Pfefferkörner
2 dünne Scheiben Ingwer
Meersalz

1 Amalfi-Zitrone, nur Saft
Meersalz, Tellicherry-Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Piment d’Espelette
bestes Olivenöl
1 Handvoll glattblättrige Petersilie, fein gehackt

Tiefgefrorene Kerlchen schonend auftauen, in leicht kochendes Salzwasser (3 Liter Wasser, 3 EL Salz) mit den Tentakeln voran langsam hineintauchen, nochmals kurz herausheben – die Tentakeln ringeln sich dabei schön – anschliessend vorsichtig ganz eintauchen lassen. Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Ingwer dazugeben. Nach 40 Minuten mit einem Zahnstocher testen, ob der Pulpo schon weich ist. Aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen.

PulpoDie Tentakeln abschneiden und in feine Scheiben schneiden, den Kopf entfernen. Zitronensaft und Olivenöl dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Piment d’Espelette abschmecken. Petersilie dazugeben und alles gut vermischen.

Vor dem Servieren 2 Stunden oder am besten über Nacht zugedeckt und kühlgestellt ziehen lassen.

Pulposalat 1kg

mit knusprigem Brot und Taggiasca Oliven servieren.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: