Skip to content

Gelbe Peperonisuppe mit grillierten Jakobsmuscheln

09/05/2015

GelbePeperonisuppeGelbe Peperonisuppe mit grillierten Jakobsmuscheln

5 gelbe Peperoni
2 Schalotten
250 g mehligkochende Kartoffeln
20 g frischen Ingwer
3 EL Olivenöl
Alpensalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Beutel Miso Paste
8 dl Gemüsebouillon
1.5 dl Rahm
Radieschensprossen
Bärlauchblüten

8 Jakobsmuscheln
Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zitronen-Olivenöl

Die Peperoni vierteln und entkernen. Ein kleines Peperoniviertel in feine Würfeli schneiden und für die Garnitur beiseitelegen. Restliche Peperoni grob würfeln. Kartoffeln schälen und ebenfalls grob würfeln. Den Ingwer schälen und fein hacken.

Das Öl in einer grossen Pfanne erhitzen. Ingwer und Schalotten darin unter Rühren glasig dünstig. Kartoffeln und Peperoni dazugeben und unter Rühren noch weitere 5 Minuten andünsten, sodass beides etwas Farbe bekommt. Mit Salz, Pfeffer und Miso Paste würzen.

Bouillon und Rahm dazugiessen und alles mit Deckel etwa 10 Minuten köcheln lassen. Gemüse in der Flüssigkeit mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer würzen und mit wenig Zitronenolivenöl kurz marinieren. Eine Grillpfanne erhitzen und die Muscheln darin auf beiden Seiten je 2 Minuten grillieren.

Die grillierten Jakobsmuscheln in vorgewärmte Teller verteilen, mit Peperoniwürfeli, Radieschensprossen und Bärlauchblütten garnieren und vorsichtig die Peperonisuppe zugeben.

 

Eine Leckere Variante für den Tag danach

PaprikasuppeMeatballsGelbe Peperonisuppe mit Meatballs
anstelle der Jakobsmuscheln – 240 g fertig gekochte Meatballs während 5 Minuten mitköcheln. 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: