Skip to content

bánh mì – das vietnamesische Baguette

16/05/2015

Wenn sich die französische und die vietnamesische Küche verlieben, entsteht gastronomische Magie. Als kulinarische Verbindung, vereint das bánh mì die beliebtesten Elemente beider Nationen: Zwischen den knusprig gebackenen Brothälften eines klassischen französischen Baguettes entfaltet sich ein geschmackliches Feuerwerk traditioneller vietnamesischer Aromen.

Fastfood wie es sein soll! Die mit Knoblauch, Ingwer und Chili gewürzten Hackbällchen werden auf hoher Temperatur gegrillt. Dann in ein mit Minze, Koriander, eingelegten Rüeblistiften und Chili-Knoblauchmayonnaise gefülltes Baguette gelegt und verspeist.

Banh-mibánh mì

600 g Schweinehackfleisch
3 Knoblauchzehen, geschält und gepresst
1 EL Ingwer, geschält und fein gerieben
Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Chiliflocken
1 Frühlingszwiebel, das Weisse fein gehackt, das schöne Grün fein geschnitten
3 EL Erdnussöl

2 französische Baguettes
1 halber Eisbergsalat, fein geschnitten
eingelegte Rüeblijulienne (siehe unten)
1 Handvoll Minzeblätter, fein geschnitten
1 Handvoll Korianderblätter, fein geschnitten
Chili-Knoblauchmayonnaise (siehe Rezept unten)

Das Hackfleisch, den Knoblauch, den Ingwer, das Salz, den Pfeffer, die Chiliflocken und das Weisse von der Frühlingszwiebel in einer Schüssel miteinander vermengen. Mit nassen Händen kleine Bällchen formen, etwa 2,5 cm im Durchmesser.

Eine Grillpfanne mit dem Erdnussöl einpinseln und auf hohe Temperatur vorheizen . Die Fleischbällchen vorsichtig flach drücken und auf jeder Seite etwa 2 Minuten lang grillen, bis sie gut durchgebraten sind.

Den Eisbergsalat, das Frühlingszwiebelgrün und die Kräuter vermischen.

Die Baguettes halbieren, jeweils längs aufschneiden und mit dem Salat, den eingelegten Rüeblijulienne sowie mit den Fleischbällchen füllen und mit der Chili-Knoblauchmayonnaise toppen.

 

Eingelegte Rüebli-Julienne
1 grosses Rüebli, geschält und Julienne geschnitten
½ TL Meersalz
2 EL heller Reisessig
3 TL Zucker

Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen, zudecken und 20 Minuten lang ziehen lassen.

 

Chili-Knoblauch-Mayonnaise
200 g Mayonnaise (Rezept)
1 Knoblauchzehe, geschält und fein gerieben
2 EL Hot-Chilisauce

Alle Zutaten miteinander verrühren, je nach gewünschter Schärfe mehr oder weniger Chilisauce dazugeben.

 

REZEPT AUS: Easy Asia. Einfach asiatisch kochen. von Bill Granger

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: