Skip to content

Champignons-Ricotta-Frittata aus dem Backofen

26/11/2015

ChampignonFrittataChampignons-Ricotta-Frittata

1 EL Bratbutter
300 g braune Champignons
3 Frühlingszwiebeln
250 g Ricotta
6 Eier
1,25 dl Rahm
Sel des Alpes und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskat
1 Handvoll Rucola

Den Backofen auf 185 Grad vorheizen. Eine Backform von 20×30 cm mit Butter einfetten.
Die Champignons halbieren und in 5 mm breite Scheiben schneiden, Frühlingszwiebeln mit dem schönen Grün in Scheibchen schneiden. In einer Bratpfanne die Bratbutter stark erhitzen und die Pilze und die Frühlingszwiebeln gut anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in die Backform geben. Mit einem Löffel den Ricotta auf den Pilzen verteilen. Die Eier verquirlen, mit dem Rahm gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Guss in die Form geben. Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.

In Portionen schneiden und mit Rucola garnieren. Die Frittata schmeckt warm und kalt.

Tipps
Kalte Frittata in kleine Würfel schneiden und als Apero servieren.
Anstelle von Frühlingszwiebeln: Schalotten, Lauch, Zucchini etc. nehmen.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: