Skip to content

Süsse Peperoni mit einer Umami Füllung – einfach umwerfend

09/02/2016

Gefüllte PeperoniGefüllte Ramiro Peperoni

Backofen auf 180 Grad vorheizen

2 rote, gelbe oder grüne Ramiro Peperoni

Umami Füllung (umami: japanisch für fleischig und herzhaft, wohlschmeckend)
300 g Hackfleisch gemischt (Rind und Schwein)
100 g Gruyère, mit der Röstiraffel frisch gerieben, davon die Hälfte beiseite stellen.
1 Rüebli, in kleine Würfeli schneiden
1 Frühlingszwiebel, mit dem schönen Grün fein geschnitten
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Ei
1 EL Sojasauce
1 Handvoll gemischte Kräuter, fein gehackt (Petersilie, Dill, Basilikum, Salbei etc.)
Sel des Alpes und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, würzen und gut miteinander verkneten.

Peperoni längs halbieren, würzen und beidseitig mit Olivenöl bepinseln. Peperoni mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 3 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben. Das Blech wieder herausnehmen und die Peperonihälften mit der Füllung belegen. Den beiseite gestellten Gruyère darüberstreuen und im Ofen für 25 Minuten fertig backen.

Gefüllte Peperoni Collage

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: