Skip to content

Knusprige Pilz-Quiche

18/07/2016

Pilz QuichePilz-Quiche

300 g Butterblätterteig
500 g gemischte Pilze (z.B. Austernpilze, Eierschwämme, Steinpilze, Kräuterseitlinge, Champignons, Shitake)
3 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
wenig Sonnenblumenöl zum Anbraten der Pilze
1 EL Butter
4 Eier
200 g Crème fraîche
1 dl Rahm
1/2 Bund glattblättrige Petersilie, grob gehackt
100 g Comté oder Gruyère, grob gerieben
Salz (Sel des Alpes), schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Muskat

Für den Guss Eier, Crème fraîche, Rahm, Petersilie und Käse verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.

Die Pilze säubern. Die Eierschwämme und Austernpilze je nach Grösse halbieren oder vierteln. Die Steinpilze, Kräuterseitlinge und Champignons in feine Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und mit dem schönen Grün in feine Scheiben schneiden.

Die Pilze bei hoher Hitze im heissen Öl unter Wenden braten, bis sie zusammenfallen. Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Butter zugeben und bei mittlerer Hitze weiterbraten, bis die entstandene Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, beiseitestellen und auskühlen lassen.

Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und in ein 28-30 cm rundes, mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech geben. Die ausgekühlte Pilzmischung gleichmässig auf dem Teig verteilen und den Guss darüber geben. Nach Belieben noch einige Petersilienblättchen auf der Quiche verteilen und diese für ca. 45 Min. in den auf ca. 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: