Skip to content

Cocobohnen vom Grill mit Flor de Sal und Madagaskarpfeffer

24/07/2016

Cocobohnen grilliertGrillierte Cocobohnen

500 g Cocobohnen (lange flache grüne Bohnen)
bestes Olivenöl
grobes Meersalz  (Flor de Sal d’Es Trenc Natural)
Voatsiperifery – wilder Madagaskar Pfeffer (gibts bei Schwarzenbach Zürich oder im Masoala Shop vom Zoo Zürich)

Cocobohnen mit Olivenöl einpinseln und in der heissen Grillpfanne auf jeder Seite 5 Minuten grillieren. Mit Flor de Sal und reichlich Madagaskarpfeffer würzen und noch warm servieren.

Salz und Pfeffer

Cocobohnen Grillpfanne

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: