Skip to content

Tabouleh – Libanesischer Petersiliensalat

27/07/2016

Zu gegrilltem Fleisch oder Fisch ist Tabouleh oder Taboulé die perfekte Ergänzung. Man kann ihn auch nur so mit frischen Brot servieren, als kleiner Znacht zuhause, auf einer Wanderung, in der Badi oder wo auch immer.

TaboulehTaboulé

200 g Couscous
30 Gramm Rosinen
1 Frühlingszwiebel
2 Bund glattblättrige Petersilie
1 Bund Minze
250 g Cherrytomaten
1 kleine Salatgurke
6 EL Zitronensaft, frisch gepresst
6 EL Olivenöl
1 EL Kreuzkümmel, gemahlen

Couscous mit den Rosinen mischen. Mit kochendem Wasser (ca. 4 dl) übergiessen, sodass er gut bedeckt ist und ein paar Minuten ziehen lassen. Petersilie und Minze abspülen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Alles grob hacken.  abspülen und vierteln. Die Salatgurke grob schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel mit dem schönen Grün in feine Scheiben schneiden. Couscous mit einer Gabel auflockern und alles mischen. Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel sowie das Olivenöl miteinander vermischen. Zum Couscous geben und alles nochmals vermengen. Abschmecken. Wenn möglich vor dem Servieren etwas durchziehen lassen.

Taboulé kann ruhig schon am Vortag zubereitet werden. Gut durchzogen schmeckt er am besten.

Tipp
in das Taboulé frische Granatapfelkerne mischen – das gibt einen zusätzlichen Frische-Kick..

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: