Skip to content

Pouletsalat Tonnato

17/09/2016

pollotonnatoPouletsalat Tonnato

für den Sud
6 dl Hühnerbouillon
2 Lorbeerblätter
1 Gewürznelke
1 Rüebli, in Stücken
1 Zwiebel, geschält und halbiert
3 Pouletbrüstli

Sudzutaten bis und mit Zwiebel in einer Pfanne aufkochen, Pouletbrüstli beigeben, Hitze reduzieren, bei kleinster Hitze ca. 20 Min. ziehen lassen. Pfanne von der Platte nehmen, Poulet im Sud etwas abkühlen lassen. 1/2 dl vom Sud beiseite stellen.

für die Thunfischsauce
1 frisches Bio-Ei
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Dijonsenf
2,5 dl Sonnenblumenöl
Sel des Alpes, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL frisch gepressten Zitronensaft
Piment d’Espelette

1 Dose Thon, abgetropft (160 g)
1/2 dl beiseite gestellter Fleischsud

Salatblätter, z.B. Baby Leaves, Lollo, Eichblatt, roter Chicorée etc.
Kapern für die Garnitur

Zutaten bis und mit Öl genau in der genannten Reihenfolge (wichtig: Ei zuerst) in den Mixbecher kippen. Stabmixer bis zum Boden reinstecken. Anschalten und dann – Achtung – nicht zu hastig, sondern schön langsam – den Mixstab nach oben ziehen. Das dauert ca. 5 Sekunden. Den frisch gepressten Zitronensaft beigeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einer Prise Piment d’Espelette der Mayo ein bisschen „Leben“ einhauchen.

Thon mit dem Fleischsud zu einer sämigen Sauce pürieren, die Mayonnaise unterrühren. Pouletbrüstli in mundgerechte Würfel schneiden und mit der Sauce mischen. Teller mit Salatblättern auslegen. Geflügelsalat darauf anrichten und mit Kapern bestreuen.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: