Skip to content

Crispy Pork Belly – Knuspriger Schweinebauch aus dem Ofen mit warmen Apfelschnitzen

02/01/2015

PorkBellyCrispy Pork Belly

600 g gesalzener grüner Magerspeck, am Stück
1 TL Alpensalz
2 TL Fenchelsamen, gemörsert
Olivenöl

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Vom Speck die obere Fettschicht (und nicht das Fleisch!) mit einem sehr scharfen Messer im Abstand von 0,5 bis 1 cm vorsichtig einschneiden. Das Salz und die gemörserten Fenchelsamen in die Schwarteneinschnitte einmassieren. Den Speck mit Olivenöl beidseitig einreiben, mit der Fettseite nach unten in einen ofenfeste Brüter legen und in der Ofenmitte 60 Minuten schmoren lassen. Dann den Speck vorsichtig wenden die Ofentemperatur auf 200 Grad erhöhen und weitere 60 Minuten schmoren, bis die Schwarte schön knusprig geworden ist. Den Speck aus dem Ofen nehmen, lose mit Alufolie abdecken und mindestens 15 Minuten zum Ruhen beiseitestellen. In 8 schöne, gleichmässige Stücke schneiden und mit Apfelschnitzen und einer passender Beilage servieren.

passende Beilagen (siehe Rezepte aus früheren Beiträgen)
Polenta, Kartoffelstock

Tipp
Das beste Werkzeug zum Einschneiden der Schwarte ist ein Teppichmesser (Cutter).

Pork Belly


Apfelschnitze

4 Äpfel, säuerliche Sorte (Jazz, Braeburn etc)
1 Zitrone, nur Saft
2 geh. EL Rohrzucker
1 TL Chinese „5-Spice“ Gewürzmischung

6 dl Wasser mit Zucker, Zitronensaft und dem Gewürz aufkochen. Den Zucker dabei unter Rühren auflösen. Die Äpfel mit der Schale halbieren in 8 gleichmässige Schnitze schneiden und entkernen. Die Apfelschnitze im Zuckersirup bei mittlerer Temperatur 10 Minuten kochen. Leicht abkühlen lassen. Die Schnitze mit einer Schaumkelle vorsichtig herausnehmen und servieren.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: